Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig, deshalb möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei den Blindenbüchereien in Hamburg informieren.

Erhebung, Verwendung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten (Angaben wie Name, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse) nur, soweit Sie uns diese von sich aus, z. B. bei der Anmeldung als Nutzer der Bibliotheken oder bei der Registrierung für unseren Newsletter freiwillig angeben.

Ohne Ihre gesonderte Einwilligung werden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung unseres beiderseitigen Vertragsverhältnisses verwendet, z. B. für die Ausleihe von DAISY-Hörbüchern und Braillebüchern. Ihre Daten sperren wir für eine weitere Verwendung, wenn der Vertrag vollständig abgewickelt wurde. Gelöscht werden Ihre Daten nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen.

Beim Zugriff auf unsere Website werden uns automatisch von Ihrem Internet-Browser Nutzungsdaten an unseren Webserver übermittelt. Das sind z. B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die Website, von der aus Sie uns besuchen, und die Website, die Sie bei uns besuchen, die vorgenommenen Downloads auf unserer Website sowie Browsertyp.

Diese Nutzungsdaten werden von uns gespeichert und zur Optimierung unserer Website ausgewertet. Die einzelnen Nutzerprofile bleiben jedoch anonym, so dass eine Zuordnung der Daten zu einer konkreten Person nicht möglich ist.

Wir weisen darauf hin, dass Sie das Recht haben, diesem Vorgehen zu widersprechen.

Zweckgebundene Datenverwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, sofern sie zur Erbringung der Dienstleistung und zur Abrechnung mit dem Nutzer erforderlich sind.

Die Weitergabe der Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten.

Auskunfts- und Widerrufsrecht

Wir unterrichten Sie jederzeit kostenfrei über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie sind des Weiteren berechtigt, Ihre bei uns erhobenen Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen.

Außerdem können Sie Ihre Einwilligung zur Datenerhebung ohne Angaben von Gründen widerrufen.